www.belgardtde 
eMail:wmaster@belgardt.de
Home   |   Filmkritik   |   Family-Web Filmkritik   
Kritik News | Filmliste | Statistik |Login
Operation: Kingdom (2007) 
Originaltitel: The Kingdom
Regie: Peter Berg
Buch: Matthew Michael Carnahan
   
Ø-Wertung 4.8/10
Kritik von Christoph (23.10.07)
"The Kingdom" ist ein irgendwie merkwürdiger Film.

Zunächst: Regisseur Peter Berg ist bisher eigentlich nur als Nebendarsteller aufgefallen ("Alias - Season 1"). Der Drehbuchautor M.M.Carnahan ist auch nicht sehr bekannt, wird aber in den nächsten Monaten gleich noch ein schweres Geschütz auffahren, dem schon Osacar-Chancen eingeräumt werden ("Lions for lambs"). Darsteller dort: Peter Berg. Der Bruder von M.M.: Joe Carnahan, selbst Regisseur von "Smokin Aces" mit - richtig - Peter Berg; und Jeremy Piven sowie Jason Bateman. Aha...über die Qualität von "Kingdom" sagt dies zwar noch nicht viel, beweist aber den Filz, der in Hollywood herrscht.

Ebenso seltsam wie die angeführten Verknüpfungen ist das Werk an sich. Erster großer Kritikpunkt: Die berüchtigte Wackelkamera, auch hier wieder exessiv und völlig sinnlos eingesetzt. Man hat die Wahl zwischen Kinosaal verlassen - oder sich in die allerletzte Reihe setzten, was eigentlich schon mal gar nicht geht. Überraschung: Von ganz hinten sind derlei Filme tatsächlich besser zu ertragen. Unbedingt merken! Und diesmal deshalb auch weniger Abzug für diesen grotesken Kamerastil, der im Übrigen trotzdem verboten gehört.

Ansonsten: Ein überdurchschnittlicher Politthriller mit einigen Hängern, der spannend ist und mit einem furiosen Showdown aufwartet. Dieser Showdown ist wirklich nervenzerrend, dafür aber leicht unrealistisch (in memoriam Mario Barth: "Schießfilm"). Zudem erinnern einige Szenen sehr, sehr verdächtig an "Clear and present danger - Das Kartell".

Das eigentliche Problem aber ist, dass das Actionfinale nicht so recht in den Rest des Films passen will. Zwar kracht es gleich zu Beginn gewaltig, aber dann findet man sich 75 Minuten lang eher in einer Folge "CSI" wieder als bei "24".

Die halbstündige Bleiorgie zum Schluss wirkt so fast schon ironisch: sagt doch der Hauptdarsteller kurz zuvor "Lassen sie uns helfen. Amerika ist wahrlich nicht perfekt, aber darin sind wir wirklich gut." Was genau er damit meint, bleibt eher unklar, doch wenn seine Truppe nur wenig später ein ganzes Stadtviertel zu Klump schießt, ohne Gefangene zu machen, verdeutlicht das wohl einiges.

So hat also auch dieser Film viel Gutes, bleibt aber weit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Das FBI, das in Saudi Arabien ermittelt? Eine Frau mit an Bord? Einige der Storykonstrukte sind schon etwas arg belämmert. Und dann auch noch Charaktere aus dem Schema-F-Buch für Drehbuchschreiber, Seite 08/15: der altersweise Haudegen; der kalauernde Kumpeltyp; die emanzipierte Schönheit, die hochintelligent ist und dann auch noch unter Feuer richtig über sich hinaus wächst. Nein, ein Ensemble-Film ist das nicht, hier gehört die Show Jamie Foxx und seinem arabischen Freund Ashraf Baroum fast ganz allein. Und der Araber spielt den Amerikaner glatt durch die Wand.

Wenigstens bei den darstellerischen Leistungen wird also Gerechtigkeit hergestellt, wo doch ansonsten vieles an dieser Story sehr - absichtlich? - durch die Klischee-Mühle georgelt wurde. Wenn klar wird, wer hier aufrecht nach Hause fährt und wer im Plastiksack weggetragen wird, könnte man zunächst mal gepflegt kotzen. Das dann aber die Schlusspointe dem Zuschauer doch noch einen echten Schlag in die Magengrube versetzt, das muss den Machern einfach zugute gehalten werden.

Fazit: Ambitionierter Thriller mit zwiespältiger Botschaft und durchwachsener Umsetzung. Hoffentlcih schaffen es die Verantwortlichen, ihr beachtliches Potential in Zukunft weiter zu entwickeln. Dann könnte ihnen bald der Große Wurf gelingen.


Note: 6/10
Darsteller:
Minka Kelly Miss Ross
Anna Deavere Smith Maricella Canavesio
Kelly AuCoin Ellis Leach
Danny Huston Attorney General Gideon Young
Frances Fisher Elaine Flowers
Kyle Chandler Francis Manner
Tim McGraw Aaron Jackson
Richard Jenkins FBI Director James Grace
Jeremy Piven Damon Schmidt
Ali Suliman Sergeant Haytham
Ashraf Barhom Colonel Faris Al Ghazi
Jason Bateman Adam Leavitt
Jennifer Garner Janet Mayes
Chris Cooper Grant Sykes
Jamie Foxx Ronald Fleury
mehr Informationen auf IMDb...
 ©2011 Tim Belgardt